Businessplan Muster
Dagmar Schulz

Existenzgründung: mit einem gut durchdachten Businessplan Fördermittel beantragen

Der richtige Weg zum Gründerkredit für eine Existenzgründung führt über einen gut durchdachten Businessplan!

Bearbeitungsgebühren für Kredite zur Existenzgründung nach BGH Urteil unzulässig!

Kredite und Darlehen erleichtern so mancher Existenzgründerin und so manchem Existenzgründer den Aufbau des eigenen Unternehmens. Für sie bedeutet es, z.B. Maschinen oder Geschäftsausstattung zu kaufen oder ihre Technik besser ausrüsten zu können.

Unternehmensübernahme: Vorteil für eine Existenzgründung?

Welche Vorteile bieten sich Existenzgründerinnen und Existenzgründern  bei einer Unternehmensübernahme?

Existenzgründung mit 50 - geht das?

Viele Gründungsinteressierte, die keine 20 mehr sind, haben Bedenken, ob eine Selbstständigkeit noch Sinn macht und nicht ein unnötiges Risiko bedeutet.
Dabei haben Gründer und Gründerinnen ab 50 viele Vorzüge von denen sie vielleicht gar nichts ahnen.

Seminar zur Existenzgründung für Gründerinnen – neue Modulreihe startet

"Neues Jahr - neues Glück?“

Vielleicht haben Sie sich für das Jahr 2014 große Pläne vorgenommen und spielen mit dem Gedanken, sich selbstständig zu machen und Ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen?
1a-STARTUP bietet auch in 2014 wieder Seminare für Existenzgründerinnen oder solche, die mit dem Gedanken spielen, an.
Berufliche Selbstständigkeit und die eigene Chefin zu sein hat viele Vorzüge, ist  aber auch mit Risiken verbunden, die durch eine gezielte Planung und Vorbereitung deutlich reduziert werden können.

Mikrokredit: kleines Geld für große Ideen!

Die 1a-STARTUP ist nun Kompetenzpartner des Mikrofinanzinstitutes SoFiM GbR, welches bereits seit 2012 spezielle Mikrokredite für Gründungsvorhaben anbietet.
Ab sofort stehen wir Ihnen in der Region als Ansprechpartner für Ihren Mikrokredit zur Verfügung.
Gründerinnen und Gründer, die für ihren Schritt in die Selbstständigkeit ein Darlehen benötigen, haben die Möglichkeit auch außerhalb Ihrer Hausbank einen (Klein-) Kredit zu beantragen.
Diese Finanzierung ist eine Förderung der Bundesregierung über den sog. Mikrokreditfonds Deutschland, mit dem der Zugang zu Kapital für Gründungen und kleine Unternehmen geschaffen werden soll.

1a-STARTUP weitet das Beratungsangebot um Social Media-Marketing aus

Immer mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke im Internet, um sich zu informieren, sich einzubringen und miteinander auszutauschen. Auch 1a-STARTUP ist nun im Bereich Social Media-Marketing präsent und ergänzt damit das Beratungsangebot.
Social Media hat das klassische Marketing radikal verändert, so Inhaberin Dagmar Schulz, IHK Social Media Manager mit Auszeichnung.
Die Interaktion mit den Kunden über Social Media-Plattformen löst (fast) das traditionelle Marketing ab. Bei rund 90 Prozent der Einkäufe sind Bewertungen von anderen Kunden ausschlaggebend.
Der Erfolg oder Misserfolg eines Produktes  kann durch die über Social Media gebildeten Meinungen entscheidend sein.

Newsletter abonnieren – Checkliste zum Gründen!

Aktuelle Themen rundum Existenzgründung, Marketing, Fördermittel, Förderkredite u. v. m.!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden