Umsatz erhöhen
stockpics/fotolia

Warum die Weiterentwicklung des Unternehmens so wichtig ist!

Die turbulenten Ereignisse der jüngsten Pandemie haben es unmissverständlich deutlich gemacht: Stagnation bedeutet Rückgang. Ein Unternehmen, das sich nicht kontinuierlich weiterentwickelt und flexibel auf Marktanforderungen reagiert, riskiert schnell, ins Hintertreffen zu geraten. Die Fortentwicklung eines Unternehmens ist ein dynamischer Prozess, der sowohl automatische Anpassungen als auch strategische Planung erfordert. 

Arbeitslosenversicherung für Selbstständige
Lohnt sich eine Arbeitslosenversicherung für mich?

Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige – Vorteile und Nachteile

Wenn Sie sich selbstständig machen, haben Sie die Möglichkeit, freiwillig in die gesetzliche Arbeitslosenversicherung einzuzahlen und sich so gegen finanzielle Risiken abzusichern. Die Versicherung springt dann ein, wenn Sie sich bei der Arbeitsagentur wieder als „erwerbslos“ melden. 

Während Ihres Angestelltenverhältnisses haben Sie bereits über die monatliche Gehaltsabrechnung automatisch in die Kasse der Arbeitslosenversicherung eingezahlt. Zum Start der Selbstständigkeit ist abzuwägen, ob der nun freiwillige Abschluss der Versicherung für Sie den gewünschten Effekt absichert. 

Marketing Tipps für Existenzgründer
Effektives Marketing muss nicht teuer sein.

10 Marketingmaßnahmen für Existenzgründer - mit wenig Kapital große Resonanz erreichen!

Als frischgebackener Existenzgründer stehen viele vor der Herausforderung, dass das Budget knapp ist. Die Bedenken, dass Marketing teuer ist und erst einmal Gewinne erzielt werden müssen, sind weit verbreitet. Aber Marketing ist unverzichtbar, um Kunden zu gewinnen und Ihr Geschäft zu etablieren. Wenn niemand weiß, dass es Ihr Unternehmen und Ihr großartiges Angebot gibt, werden Sie auch keinen Umsatz generieren können. Daher ist es wichtig, kosteneffiziente Marketingstrategien zu entwickeln. 

Pflegedienst gründen

Peter Kaiser von der moVida Pflegedienst GmbH

Mein Name ist Peter Kaiser und ich habe 2020 gemeinsam mit meiner Frau Maria einen Pflege- und Betreuungsdienst für Senioren und Familien in Düsseldorf gegründet. Wir haben beide langjährige Erfahrung in der Branche und irgendwann kam der Wunsch auf, uns mit unserem Herzensberuf selbstständig zu machen. Mittlerweile sind wir mit unserem Unternehmen wirklich „angekommen“ und haben viele neue Mitarbeiter einstellen können. 

Selbstständig machen als Berater, Coach, Supervisor & Mediator
Traumberuf Coach? Unser Leitfaden für alle, die sich damit selbstständig machen wollen | © Mavas_Bd/Shutterstock.com

Selbstständig machen als Coach – wie geht das?

Das Berufsfeld des Coaches erfreut sich in der heutigen Zeit stark zunehmender Beliebtheit. Gerade bei ehemaligen Führungskräften entsteht oft der Wunsch, das erworbene Wissen und die umfassende Erfahrung als Coach weiterzugeben. Laut Einschätzung des "Coaching Newsletter" gibt es in Deutschland über 10.000 seriöse selbstständige Coaches und Berater, und täglich kommen weitere hinzu. Nicht nur die Anzahl der Coaches steigt stetig, sondern auch die Bandbreite der abgedeckten Themen und Spezialisierungen wird immer vielfältiger. Seit der Corona-Pandemie hat sich außerdem das Angebot an Online-Coachings vervielfacht. Viele Trainer bieten neben Coachings für Privatpersonen und Firmen auch Mediation, Supervision und psychologische Beratung an. 

Gründungszuschuss beantragen, Selbstständigkeit
Man kann auch ohne Gründungszuschuss gut gründen! Foto: hin255/shutterstock

Auch ohne Gründungszuschuss sicher in die Selbstständigkeit starten

Viele Gründer geben dem Traum vom eigenen Business vorschnell auf, weil sie keine Zusage für den Gründungszuschuss erhalten oder gar keine Möglichkeit haben, diesen zu beantragen. Natürlich ist der Start in eine berufliche Selbstständigkeit scheinbar einfacher, wenn man mit einer gewissen Summe im Monat rechnen kann. Das gibt etwas mehr Sicherheit, also komplett ohne finanzielle Unterstützung zu beginnen. Dennoch ist es auch ohne Gründungszuschuss sehr wohl möglich, sich erfolgreich selbstständig zu machen – und zwar zunächst mit einer nebenberuflichen Selbstständigkeit und weiter im Angestellten-Verhältnis bleiben oder aber weiterhin im Arbeitslosengeld Bezug bleiben.

Welche Rechtsform für eine Gründung
fotodo/fotolia

Einzelunternehmen, GmbH oder UG? Was ist die „richtige“ Rechtsform?

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung für die Selbstständigkeit! Doch jetzt stehen Sie vor einer weiteren wichtigen Frage: Welche Rechtsform ist die ideale Wahl für Ihre geplante Existenzgründung? Ob Sie Ihr Geschäft haupt- oder nebenberuflich starten, alleine oder im Team gründen – die Entscheidung für die passende Rechtsform ist entscheidend für Ihren unternehmerischen Erfolg.

Im Bereich des Gesellschaftsrechts lassen sich zwei Haupttypen von Gesellschaftsformen unterscheiden: Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften

Gründerdarlehen Bank, Existenzgründerkredit, Bankgespräch Startup
Die effektive Vorbereitung ist für deinen Gründerkredit entscheidend.

Tipps Checkliste zur Vorbereitung auf das Bankgespräch für Existenzgründer:innen

Wenn Sie Geld für den Start Ihrer Existenzgründung benötigen, können Sie einen Förderkredit bei einer Bank beantragen. Ein Antrag bei einer Bank oder Sparkasse ist die Voraussetzung, um staatliche Fördermittel in Form von einer zinsbegünstigten Finanzierung für Ihre Gründung zu erhalten. Die Banken vergeben nicht nur ihre eigenen Darlehen, sondern vergeben auch Förderkredite wie die KfW-Darlehen. Das macht die Bank zu einem unverzichtbaren Ansprechpartner für Gründerinnen und Gründer. 

Firmenleitbild
Auch im Business spielen die eigenen Werte eine wichtige Rolle.

Macht Ihr Unternehmen stark: die richtige Unternehmensphilosophie

Was ist eine Firmenphilosophie und wozu benötigen Sie sie? Wie hängen Unternehmensphilosophie und Umsatz zusammen? Wie entwickeln Sie die passende Philosophie für Ihr Unternehmen und wie setzen Sie die festgelegte Strategie im Alltag um? Wir geben Ihnen einen zusammengefassten Überblick über die Vorteile eines Leitbildes sowie erste Anregungen, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Existenzgründung: Chancen und Risiken einer beruflichen Selbstständigkeit
Hab keine Angst den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen!

Chancen und Risiken einer beruflichen Selbstständigkeit

Viele Menschen träumen von der eigenen Selbstständigkeit. Sie wollen ihr eigenes Unternehmen führen, unabhängig sein und ihre eigene Vision verwirklichen. Im Vorfeld der Gründung zweifeln jedoch zukünftige Existenzgründer und Gründerinnen oft daran, ob eine berufliche Selbstständigkeit wirklich das Richtige für sie ist. Stunden- und tagelang werden Vor- und Nachteile durchdacht, und Eventualitäten werden ausgelotet. Doch bevor Sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, sollten Sie sich die Chancen und Risiken genau ansehen. Diese Selbstreflexion ist nicht nur gesund, sondern auch notwendig, um auf einem soliden Fundament zu starten. Denn Selbstständigkeit ist nicht für jeden geeignet. In diesem Artikel möchte ich Ihnen die wichtigsten Chancen und Risiken der Selbstständigkeit vorstellen. So können Sie gut informiert eine Entscheidung treffen, ob ein eigenes Unternehmen das Richtige für Sie ist. Es ist außerdem ganz normal, sich vor der Gründung eines eigenen Unternehmens Gedanken über die Chancen und Risiken zu machen.

Tipp: Schreiben Sie sich alle Ihre Chancen und Risiken genau auf und prüfen Sie dann, ob eine Seite überwiegt oder ob vielleicht sogar all die positiven Aspekte einer Selbstständigkeit die Nase vorn haben. Und davon gibt es viele:

Newsletter abonnieren – Checkliste zum Gründen!

Aktuelle Themen rundum Existenzgründung, Marketing, Fördermittel, Förderkredite u. v. m.!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden