Pflegedienst ein Geschäftsmodell mit Zukunft

Peter Kaiser von der moVida Pflegedienst GmbH

Mein Name ist Peter Kaiser und ich habe 2020 gemeinsam mit meiner Frau Maria einen Pflege- und Betreuungsdienst für Senioren und Familien in Düsseldorf gegründet. Wir haben beide langjährige Erfahrung in der Branche und irgendwann kam der Wunsch auf, uns mit unserem Herzensberuf selbstständig zu machen. Mittlerweile sind wir mit unserem Unternehmen wirklich „angekommen“ und haben viele neue Mitarbeiter einstellen können. 

Wir sind sehr stolz auf unser großartiges Team, jeder bei moVida empfindet sein Tun als Berufung, ebenso wie wir. Das ist uns sehr wichtig, denn diese Tätigkeit ist nicht für jeden geeignet. Man muss den Umgang mit Menschen lieben, besonders mit Menschen, die auf die eine oder andere Weise Unterstützung benötigen. Für den Schritt in die Selbstständigkeit war bei mir gar nicht viel Motivation von außen nötig, weil ich immer schon gerne etwas bewegen wollte. Ich finde es wahnsinnig spannend, festzustellen, welche positiven Effekte mein Handeln hat.

Es treibt mich an, ganz konkret zu sehen, was ich erschaffen habe und ich kann jeden Tag sagen, dass die Existenzgründung die beste Entscheidung meines Lebens war. Selbstständig zu arbeiten ist eine ganz großartige Sache und ich bin überzeugt davon, dass es heute leichter ist zu gründen als noch vor 15 Jahren. Es gibt viel institutionelle Hilfe und Beratungsangebote, die man in Anspruch nehmen kann. Gerade am Anfang benötigt man allerdings eine große Portion Resilienz und man muss flexibel, standhaft und in vielen Situationen auch zäh sein. Man muss sich zudem immer bewusst sein, dass man auch ein Vorbild ist.

Mein Tipp für angehende Gründer ist relativ einfach:
Packt es einfach an, sucht die Herausforderung, habt Mut und begegnet jedem Tag mit einem Lächeln.

www.movida-pflegedienst.de

Verwandte Artikel

Newsletter abonnieren – Checkliste zum Gründen!

Aktuelle Themen rundum Existenzgründung, Marketing, Fördermittel, Förderkredite u. v. m.!

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden