Existenzgründerseminare: die beste Ausbildung für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer

„Ich mache mich jetzt selbstständig!“ Wer längere Zeit arbeitslos ist, unglücklich in seinem Angestelltenjob oder wer bereits länger von einer Selbstständigkeit träumt, möchte am liebsten direkt loslegen. Je größer der Leidensdruck, desto schneller soll es am liebsten gehen. Absolut verständlich – aber auch sinnvoll?

Von
Dagmar Schulz
26. September 2022
Minuten
Existenzgründerseminare: die beste Ausbildung für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer

Inhaltsübersicht

Fakt ist: Wenn Sie auf Dauer erfolgreich sein und von Ihrem Business leben möchten, brauchen Sie eine fundierte Vorbereitung.

Die gute Nachricht: Die Planungsphase muss gar nicht lange dauern. Es kommt vielmehr darauf an, die richtigen Schritte zur richtigen Zeit in der richtigen Reihenfolge zu gehen und alle wichtigen Informationen und Unterlagen zusammenzutragen. Mit Hilfe einer erfahrenen Existenzgründungsberaterin bzw. eines -beraters kann das mitunter ganz schnell gehen und schon halten Sie Ihre eigenen Visitenkarten in der Hand! Und noch als wichtige Information: Kein Job der Welt ist so sicher wie das, was Sie selbst in Ihrer Hand haben!

Aber ich kann mich doch auch selbst im Internet informieren?

„Im Internet findet man alles.“ Absolut richtig, man kann mit viel Zeitaufwand eine Unmenge an Informationen zum Thema Selbstständigkeit finden. Viele Anbieter werben mit kostenlosen Businessplanvorlagen und Checklisten. Das Problem dabei ist nur die Frage, ob alle Informationen, die man im Netz findet a) aktuell, b) korrekt und c) vollständig sind. Jahrelange Erfahrung mit Gründerinnen und Gründern, die es erstmal ohne professionelle Beratung versucht haben, zeigt: Falschinformationen und eine unvollständige Vorbereitung sind neben fehlendem Kapital bzw. einer fehlerhaften, unrealistischen Kalkulation die häufigsten Scheitergründe einer Selbstständigkeit.

Fehler vermeiden und direkt professionell und erfolgreich starten

„Ich hätte eine Förderung beantragen können? Das hätte mir so viel Zeit und Nerven gespart!“ Eine professionelle Existenzgründungsberaterin bzw. ein Existenzgründungsberater hat nicht nur die aktuellsten Infos und Tipps zur Finanzierung und Förderung parat, sondern kennt sich auch mit den Themen Marketing und Vertrieb aus. Wie komme ich an meine Kunden? Wie sieht meine Zielgruppe aus? Welche Marketingmaßnahmen sind erfolgversprechend, was sollte ich sofort angehen und was hat Zeit? Warum ist ein Businessplan so immens wichtig und wofür brauche ich den überhaupt? Auch unbeliebtere Fragen zu Steuern und Recht kann ein Profi beantworten oder entsprechende Kontakte zu guten Experten für Neuunternehmerinnen und -unternehmer vermitteln.

Wird schon gut gehen? Das ist zu wenig für eine Lebensentscheidung!

Eine berufliche Selbstständigkeit ist eine wichtige Entscheidung, die oft das ganze Leben und darüber hinaus häufig auch die Familie betrifft. Und solche Entscheidungen überlässt man nicht dem Zufall, nach dem Motto „wird schon gut gehen“. Das kann teuer werden und führt nicht selten zu Frustration oder sogar Existenzängsten. Wer eine Versicherung abschließen oder ein teures Auto kaufen möchte, holt sich in der Regel auch Rat vom Profi. Auch bei medizinischen Fragen ist der Gang zum (Fach-)arzt deutlich sinnvoller als ein Blick ins Internet.

Wer sich also selbstständig machen möchte, sollte es direkt richtig angehen und sich einen Spezialisten an die Seite holen, der den ganzen Tag nichts anderes macht, als sich mit dem Thema Existenzgründung zu beschäftigen. Ob im persönlichen Einzelgespräch oder im Seminar speziell für Gründerinnen und Gründer – hier erhalten Sie alle Informationen und dazu noch wertvolle Tipps und Kontakte, um eine erfolgreiche Unternehmerin bzw. ein erfolgreicher Unternehmer zu werden.

Gründerseminar für Businessplan

Die 1a-STARTUP Onlineseminare: Rundum-sorglos-Pakete für Gründerinnen und Gründer

Welcher Seminartyp sind Sie? Möchten Sie z. B. gerne an einem Onlinekurs speziell für Gründerinnen teilnehmen? Oder ist ein Video-Selbstlernkurs für Gründer und Gründerinnen das Richtige für Sie, bei dem Sie einmal einen Zugang erhalten und jederzeit selbst bestimmen, wann Sie welche Inhalte durchgehen möchten? Oder stehen Sie noch einen Schritt vor dem Anfang einer Gründungsvorbereitung und überlegen, welche Geschäftsidee zu Ihnen passt? Dann ist ein guter Anfang unser Businessplaner-Workbook.

Egal, für welches Seminar oder welchen Kurs Sie sich entscheiden, Sie werden eine Menge lernen und erhalten fundiertes Gründungswissen vom Profi.

Sie lernen u. a.:

  • Schritt für Schritt eine Selbstständigkeit zu planen und erfolgreich umzusetzen,
  • welche Hürden es gibt und wie Sie diese gekonnt meistern,
  • wie Sie sich trauen, raus aus der Komfortzone zu gelangen,
  • wie Sie neue Kunden begeistern und für sich gewinnen,
  • wie Sie Ihr Vorhaben kalkulieren und eine Planungskalkulation aufstellen und
  • wie sie den richtigen Anfang finden, die Ärmel hochkrempeln und loslegen.

Geballtes Wissen und exklusives Bonusmaterial

Bei den Online-Liveseminaren wird jede Session aufgezeichnet, sodass Sie im Anschluss immer wieder hineinsehen können, wenn Sie noch Fragen haben. Darüber hinaus stellt Dagmar Schulz ihren Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern exklusives Bonusmaterial zur Verfügung, z. B. eine Businessplanvorlage mir ausführlicher Konzeptionshilfe im Word-Format, eine fertige Excel-Vorlage zur Planungskalkulation und Arbeitsblätter zu jedem Modul.

Staatliche Förderungen für Existenzgründerseminare und Coachings

Selbstverständlich erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat, das von öffentlichen Stellen, wie zum Beispiel der Arbeitsagentur, anerkannt ist. 1a-STARTUP ist ein von der DEKRA zertifizierter Bildungsträger. Seit 2009 haben schon viele hundert Gründerinnen und Gründer erfolgreich die 1a-STARTUP Gründungsseminare absolviert.

Gründungsberatung statt Kurs – und das komplett gefördert?

Gründen Sie aus der Arbeitslosigkeit, können Sie mit einem AVGS-Gutschein der Agentur für Arbeit ein Gründercoaching in Anspruch nehmen, das komplett von der Arbeitsagentur finanziert wird. Sie können diesen Gutschein bei uns einlösen. Weitere Informationen finden Sie hier: AVGS-Gründercoaching.

Noch Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen Dagmar Schulz auch gerne persönlich zur Verfügung: E-Mail schreiben.

Egal, ob Sie 25, 35, 45 oder 55 Jahre alt sind und an welchem Punkt Ihrer Gründung Sie stehen – es lohnt sich garantiert, auf die Erfahrung eines Profis zu setzen. Sie können nach dem Seminar direkt loslegen und bestens gerüstet in Ihre neue berufliche Zukunft starten!

Es kann jeder Teilnehmen egal in welcher Stadt gegründet wird!

Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht oder nutzen Sie gerne direkt meinen Buchungskalender für ein kostenfreies Erstgespräch.

Datenschutzhinweis*
Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden!