Banken dürfen nun KfW-Kredite ohne Kreditrisikoprüfung vergeben

Bisheriges Hemmnis, das nicht 100 Prozent Haftung für KFW Kredite übernommen werden, ist die Politik jetzt nachgekommen. 
Um diese bislang zusätzlich schwierige Situation zu beenden, hat die Bundesregierung bei ihren Corona-Liquiditätshilfen jetzt zügig und gezielt nachgelegt.
Viele Unternehmen, die zur Überbrückung der Corona-Krise einen Betriebsmittelkredit aufnehmen wollten, scheiterten bislang an der eigenen Bank, über die die KfW Kredite beantragt werden können. 

Zu der erleichterten Kreditvergabe gehört insbesondere, dass der Bund den Banken und Sparkassen im Rahmen der KfW Corona-Kredite eine Ausfallgarantie von bislang 90 % vergibt.
Doch das war den Banken nicht ausreichend genug, denn auch die 10 % Restrisiko waren aus derer Sicht zu hoch um in der Corona-Krise Kredite befürworten zu können. Zusätzliche Sicherheiten wurden gewünscht und schon hakte es bei der Kreditvergabe. Statt des schnellen Kredits und einer schnellen Hilfe gab es zeitraubende Bankgespräche und das, in dieser prekären Situation. 

KfW-Schnell­kre­dit für den Mit­tel­stand

Die Bundesregierung spannt nun einen weiteren umfassenden Schutzschirm für den Mittelstand angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise. Auf Basis des am 03.04.2020 von der EU-Kommission veröffentlichten angepassten Beihilfenrahmens führt die Bundesregierung umfassende KfW-Schnellkredite für den Mittelstand ein.

Was bedeutet das konkret?

Mit dem KfW-Schnellkredit wird ein zusätzliches Programm der KfW herausgegeben, 

dass neben den bereits bestehenden Angeboten zur Verfügung steht.

Es wendet sich an kleinere und mittlere Firmen und Betriebe, die jetzt sehr sehr schnelle finanzielle Unterstützung benötigen.

Für den KfW-Schnellkredit übernimmt der Staat 100% der Kreditrisiken. Die Kreditlaufzeit ist bis 10 Jahre möglich und auf andere Bedingungen abgestellt als die bisherigen KfW Corona Sonderkredite, die darüber hinaus fortbestehen. 

Durch die 100-prozentige Haftungsfreistellung und den Verzicht auf eine übliche Risikoprüfung wird sichergestellt, dass diejenigen Unternehmen, die nur durch die Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geraten sind, rasch einen Kredit bekommen. 

Damit haben jetzt auch klein- und mittelständische Unternehmen schnellen Zugang zu den dringend nötigen Finanzhilfen als Sofort-Kredit.

Die KfW-Schnellkredite für den Mittelstand  im Überblick

Unter der Voraussetzung, dass ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Deutschland im Jahr 2019 oder im Durchschnitt der letzten drei Jahre einen Gewinn ausgewiesen hat, soll ein „KfW Sofortkredit“ mit folgenden Eckpunkten gewährt werden:

  • Für mittelständischen Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten, die mindestens seit 1. Januar 2019 am Markt aktiv gewesen sind.
  • Das Kreditvolumen pro Unternehmen beträgt bis zu 3 Monatsumsätzen des Jahres 2019, maximal 800.000 Euro für Unternehmen mit einer Beschäftigtenzahl über 50 Mitarbeitern, maximal 500.000 Euro für Unternehmen mit einer Beschäftigtenzahl von bis zu 50.
  • Das Unternehmen darf zum 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten gewesen sein und muss zu diesem Zeitpunkt geordnete wirtschaftliche Verhältnisse aufweisen können.
  • Zinssatz in Höhe von aktuell 3% mit Laufzeit 10 Jahre.
  • Die Bank erhält eine Haftungsfreistellung in Höhe von 100% durch die KfW, abgesichert durch eine Garantie des Bundes.
  • Die Kreditbewilligung erfolgt ohne weitere Kreditrisikoprüfung durch die Bank oder die KfW. Hierdurch kann der Kredit schnell bewilligt werden.
  • Die KfW trägt gegenüber der Hausbank 100% des Risikos - es müssen keine Sicherheiten gestellt werden.

Sie können die KFW Kredite hier online beantragen: Antrag eingeben

Oder - bereiten Sie mithilfe eines Formulars der KfW Ihre Antragstellung vor. Das Formular (interaktiv) finden Sie hier.

Wenn Sie Fragen zum Programm haben oder Unterstützung bei der Antragstellung benötigen, können Sie mich gerne jederzeit ansprechen.
Die Begleitung ist aktuell - bei Vorliegen der Bedingungen - zu 100% über den BAFA-Zuschuss für Unternehmensberatungen förderfähig.

Denn Unternehmen, die durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten sind können sich jetzt kostenfrei Dank BAFA Förderung beraten lassen - Detail in unserem Blog Artikel vom 06.04.2020 hier nachlesen: Infos Beratungsförderung.

Verwandte Artikel