Informationspflichten für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

1. Informationen zur Identität des Leistenden

Dagmar Schulz
1a-STARTUP Unternehmensberatung für Existenzgründung und Marketing
Prinz-Georg-Str. 116
40479 Düsseldorf

Telefon:  0211 73171160
Telefax:  0911 3084486544
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen von 1a- STARTUP eingestellten Beschreibung der Veranstaltung.

3. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Der Kunde kann zur Anmeldung zu einer Veranstaltung das jeweils beigefügte Teilnahmeformular ausfüllen und dieses dann an 1a- STARTUP auch mittels einer E-Mail zusenden. 1a- STARTUP kann das Angebot des Kunden innerhalb von zwei Tagen annehmen, indem dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt wird, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder indem der Kunden nach Abgabe von dessen Anmeldung zur Zahlung aufgefordert wird. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt 1a- STARTUP das Angebot des Teilnehmers innerhalb der zuvor vorgenannte Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Teilnehmer nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

4. Informationen zu Zahlung

Die Zahlung erfolgt durch Überweisung des Rechnungsbetrags auf der angebenen Auftragsbestätigung.

5. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Für die Abgabe seines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers muss der Kunde folgende technische Schritte durchlaufen:
5.0.1 Herunterladen des Teilnahmeformulars
5.0.2 Ausfüllen des Teilnahmeformulars
5.0.3 Übersendung des Teilnahmeformulars per E-Mail an 1a-STARTUP
5.1 Die Annahme durch 1a-STARTUP erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 3

6. Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst Teilnahmebedingungen in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail) zugeschickt.

7. Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung kann der Teilnehmer seine Eingaben – soweit dies EDV gestützt erfolgt über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Eine Prüfung kann jederzeit vor Übersendung der Anmeldung am Bildschirm erfolgen.

8. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

Unsere Teilnahmebedingungen für Seminare stehen hier mit einem Klick für Sie zum Download bereit.