Image

Dagmar Schulz stellt sich zur IHK-Wahl 2021 in Düsseldorf auf

Was verbindet Sie mit der IHK? Was bedeutet die IHK für Sie persönlich?

Seit Beginn meiner Selbstständigkeit vor 12 Jahren bin ich bei der IHK Mitglied.
Für mich bedeutet die IHK kollegialer und offener Austausch auf Augenhöhe mit den Kollegen der IHK. Von Anfang an habe ich persönlich das als ein tolles und menschliches Miteinander empfunden.

Warum kandidiere ich?

 

Wir können nur gemeinsam unsere Themen voranbringen.

Mir ist es ein besonderes Bedürfnis, hierfür den Interessenaustausch noch weiter zu verbessern.

Sorgen, Ängste und Nöte wollen wir gemeinsam stärker in der Politik platzieren, um gehört zu werden. Gerade auf unserer Plattform der IHK ist das sehr gut möglich. Ich möchte unsere Themen weiter voranbringen, und deswegen kandidiere ich.

Die IHK ist unsere Verbindung zur Politik und zur gesamten Wirtschaft.

Wir sind seit 1,5 Jahren in der Pandemie und es ist keine wirkliche Perspektive in Sicht. Schon früh habe ich mich für einfache, lösungsorientierte und unbürokratisch machbare Vorgehensweisen in der Wirtschaft eingesetzt.

Planungssicherheit für uns alle ist mir ein besonderes Bedürfnis.

Durch die Gründungsberatung bin ich es gewohnt, mich immer wieder mit neuen Sachverhalten auseinander zu setzen.

Innovation und Digitalisierung sind für mich tägliche Praxis.

Stellen Sie sich unsere Interessen wie einen Garten vor, den wir gemeinsam hegen und pflegen, dann wird es uns gelingen einen guten Ertrag zu erwirtschaften.

Mein Name ist Dagmar Schulz.
Nutzen Sie die Chance und wählen Sie. Werden Sie zum Mitentscheider.