Was für ein grandioses Wochenende!

Das Ziel: in 54 Stunden von einer Idee zum eigenen Unternehmen - only for Women.
Aufregung lag am Freitag Nachmittag in der Luft - als es darum ging, die eigene Idee in 60 Sekunden zu präsentieren (pitchen) um die Chance zu ergreifen, dass selbige am Wochenende in einem Team weiter ausgearbeitet wird.
Super klasse: insgesamt 25 Frauen haben mutig Ihre Idee auf der Bühne präsentiert!

Mit einem Punktesystem wurden von allen TeilnehmerInnen 10 Ideen ausgewählt, auf die sich dann in Teams am gesamten Wochenende konzentriert wurde. Bemerkenswert: alle kannten sich bis dahin nicht!

Der Samstag war geprägt von Höhen und Tiefen, Recherchen und Umfragen auf der Straße - der Abend wurde für einige sehr sehr lange.
Am Sonntag lag schon früh das Kribbeln in der Luft - nur noch wenige Stunden bis zum Jury Pitch am späten Nachmittag und der Präsentation die bis dahin stehen musste.

Mir hat es sehr viel Freude bereitet mit den Teams zu arbeiten und als Mentorin das Startup Weekend zu unterstützen.
Ich gratuliere noch mal allen Teams zu dieser großartigen Leistung und Dynamik, in so kurzer Zeit so viel auf die Beine gestellt zu haben!

Gewonnen mit dem besten Pitch und "overall" hat an diesem Wochenende das Team my-toolboy.de, dass ich als Erste am Samstag kennenlernen durfte. Klasse Mädels!!
Kernidee ist die online Bestellung und Vermietung von Werkzeugen welches auf Wunsch auch mit dem passenden "Toolboy"  bestellt werden kann, der das Werkzeug dann anwendet.
Einen ersten Einblick gibt es sogar schon online: www.mytoolboy.de.

Der Most Innovation Award ging an "share a good time", welches ein Flüchtlingsthema aufgreift.

Ich Freue mich auf ein Wiedersehen - auf zum nächsten Startup Weekend in Düsseldorf im Frühjahr 2016!