Gründerwettbewerbe für Startups

Ihre Chance für noch mehr Aufmerksamkeit: Gründerwettbewerbe

Sie suchen zusätzliche Beratung, wollen den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens steigern oder zusätzliche finanzielle Unterstützung generieren?
Dann könnte ein Gründerwettbewerb genau das Richtige für Sie sein. Denn mit der Teilnahme an einem Gründerwettbewerb haben Sie nicht nur die Gelegenheit, Ihre Geschäftsidee durch fachkundige Experten prüfen zu lassen. Als Teilnehmer/in erhalten Sie zudem häufig ein ausführliches schriftliches Feedback über die Stärken und Schwächen Ihres Geschäftskonzeptes, was natürlich für die weitere Ausarbeitung Ihrer Geschäftsidee sehr hilfreich sein kann. Ganz zu schweigen von der zusätzlichen medialen Aufmerksamkeit, die ein Wettbewerb im Idealfall mit sich bringt.

Welche Gründerwettbewerbe gibt es eigentlich?

Insgesamt gibt es in Deutschland momentan mehr als 100 verschiedene Gründerwettbewerbe. Einige wenige richten sich speziell an einzelne Branchen wie den IT-, Medizin-, Umwelt-Bereich etc. Der überwiegende Teil jedoch steht allen Branchen offen. Ein zuverlässiges Portal zur Recherche welche es in der jeweiligen Region existiert leider nicht.

Interessant ist die Teilnahme an speziellen regionalen Wettbewerben, die Ihnen dabei helfen, gerade an Ihrem Wohnort oder in einer bestimmten Region Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. Und wer weiß, vielleicht finden Sie hier sogar Kapitalgeber, die Ihnen bei der Finanzierung Ihrer Geschäftsidee helfen … 

Als Düsseldorfer Unternehmen haben wir an dieser Stelle natürlich einige spezielle Tipps für Düsseldorf und NRW parat

Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis
Der Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis ist  eine Initiative der frauenbande, einem Netzwerk selbstständiger Geschäftsfrauen aus dem Großraum Düsseldorf, die gemeinsam Bande knüpfen und sich austauschen. Dabei steht die Förderung der Frau als selbstständige Unternehmerin in der Region im Vordergrund des Interesses. Ebenso wichtig ist dem Netzwerk der Erfahrungs- und Informationsaustausch sowie die gegenseitige Empfehlung und Vernetzung.
Einmal im Jahr wird von einer namhaften Jury die „Düsseldorfer Unternehmerin des Jahres“ gekürt. Das entscheidende Kriterium für die Prämierung ist nicht allein der wirtschaftliche Erfolg. Gesucht werden hier vielmehr Unternehmerinnen, denen es gelingt, durch Kreativität, Tatendrang und Enthusiasmus ihre Träume und Visionen in der Selbstständigkeit zu verwirklichen.
Alles Weitere erfahren Sie unter www.frauenbande.net.
Zielgruppe: Unternehmerinnen der Region die mind. 3 Jahre max. 10 Jahre am Markt sind.

Unternehmerinnenbrief NRW
Starke Gründungen und stabile Unternehmen sind das Ziel des Unternehmerinnenbriefs NRW. In neun Regionen in NRW können sich Gründerinnen und Unternehmerinnen um diese Auszeichnung bewerben. Genauso wie bei vielen anderen Gründerwettbewerben lohnt sich auch hier die Teilnahme, denn als Gründerin oder Unternehmerin präsentieren Sie Ihr Konzept einem Kreis von erfahrenen Fachleuten mit guten Kontakten. Zudem werden Sie ein Jahr lang von einer Patin oder einem Paten begleitet und können den U-Brief für Ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen. 
Ausführliche Informationen gibt es unter www.unternehmerinnenbrief.nrw.de
Zielgruppe: Um den Unternehmerinnenbrief NRW kann sich jede Existenzgründerin bewerben, deren Beratungs- und Planungsphase bereits abgeschlossen ist.
Bewerben können sich auch Gründerinnen, die ihr Wachstumsvorhaben präsentieren wollen und für diesen Schritt eine Unterstützung und Referenz bekommen wollen.

NUK-Businessplan-Wettbewerb
Eine umfassende Gründungsexpertise und Vernetzung in der Unternehmerszene verspricht der NUK-Businessplan-Wettbewerb (NUK – Neues Unternehmertum Rheinland) . Dabei richtet sich dieser Wettbewerb deutschlandweit an alle Start-ups und Gründungsinteressierte, legt allerdings ein besonderes Augenmerk auf potenzielle Gründer und Jungunternehmer aus dem Rheinland. Zu gewinnen gibt es Preisgelder, Zugang zum NUK-Netzwerk und geballtes Wissen von Experten für den Weg in die Selbstständigkeit. Der NUK-Businessplan-Wettbewerb umfasst drei Stufen und findet zwischen November und Juni eines jeden Jahres statt. Schriftliche Ausarbeitungen können zu drei Terminen eingereicht werden.
Mehr dazu unter www.neuesunternehmertum.de
Zielgruppe: Innovative Start-ups und Gründungsinteressierte