Immer mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke im Internet, um sich zu informieren, sich einzubringen und miteinander auszutauschen. Auch 1a-STARTUP ist nun im Bereich Social Media-Marketing präsent und ergänzt damit das Beratungsangebot.
Social Media hat das klassische Marketing radikal verändert, so Inhaberin Dagmar Schulz, IHK Social Media Manager mit Auszeichnung.
Die Interaktion mit den Kunden über Social Media-Plattformen löst (fast) das traditionelle Marketing ab. Bei rund 90 Prozent der Einkäufe sind Bewertungen von anderen Kunden ausschlaggebend.
Der Erfolg oder Misserfolg eines Produktes  kann durch die über Social Media gebildeten Meinungen entscheidend sein.

Ein erfolgreiches Social Media-Marketing setzt neue Geschäftsmodelle, eine gute Organisation und Flexibilität voraus. Hierbei bietet es sich an, Experten zu Rate zu ziehen, so Dagmar Schulz.

In der täglichen Kommunikation setzt sich Social Media immer stärker durch und verändert so das klassische Unternehmensmarketing radikal. Unternehmen müssen daher neue Wege finden, um mit ihren Kunden besser bzw. intensiver zu kommunizieren um mehr über deren Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren.
Der Marktführer unter den Social Media Plattformen Facebook, kann für 2012 mehr als 25 Millionen Nutzer in Deutschland aufweisen (+14,5% in 2012), bei Twitter entstehen täglich eine Million neue Konten.

Ein enormes Potenzial, das Unternehmen nicht ungenutzt lassen sollten – davon sind heute drei Viertel der Top Manager überzeugt.
Denn Social Media-Kanäle haben einen großen Einfluss auf die Verbraucher: Meinungen, die dort kommuniziert werden, entscheiden oft über den Erfolg oder Misserfolg eines Produktes. Zudem wirkt sich die Nutzung von Social Media positiv auf das Ranking in den Ergebnissen einschlägiger Suchmaschinen aus.
Unternehmen, die heute erfolgreich am Markt agieren  wollen, können das wichtige Potenzial der Social Media nicht mehr ignorieren.
Durch die weltweite Vernetzung hat sich das Kaufverhalten entscheidend geändert. Mittlerweile werden 90 Prozent der Einkäufe aufgrund von Bewertungen oder Empfehlungen getätigt. Soziale Netzwerke spielen hier eine sehr wichtige Rolle: 75 Prozent der deutschen Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv.

Social Media entscheidet nicht unerheblich über den Produkt- / Markenerfolg, welches eine neue Art der Kommunikation voraussetzt.

Die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden ist direkter geworden. Firmen müssen ihre Zielgruppe genau kennen um ihre Botschaften so zu formulieren, dass diese entsprechend verstanden werden, erklärt Dagmar Schulz.
Ein authentisches Marketing, das bei den Verbrauchern glaubwürdig wirkt, ist dabei sehr wichtig.
Um das enorme Potenzial der Social Media auszuschöpfen, benötigen Unternehmen eine umfassende Strategie und ein passendes Geschäftsmodell. Vor allem muss für mehr Flexibilität und eine schnelle Reaktionszeit gesorgt werden.
Einerseits sollten Unternehmen in der Lage sein, auf Kundenwünsche schnell einzugehen, andererseits müssen sie aber auch in der Lage sein, auf unerwartete Krisensituationen reagieren zu können.

Hier kann diese Lücke in Unternehmen mit unserem neuen Beratungsangebot geschlossen werden, so Dagmar Schulz, Inhaberin 1a-STARTUP.
Angefangen von der Erstellung eines professionellen Social Media-Unternehmensprofiles, über die Marketingaktivitäten bis hin zur täglichen Überwachung und Pflege der Kommunikation, bildet das neue Beratungsangebot einen wesentlichen Baustein für das Marketing der Zukunft.
Diese (Marketing-) Beratung kann mittels einer Beratungsförderung mit staatlichen Fördermitteln für Unternehmen unterstützt werden.