Elevator Pitch Definition

The only way is up: Elevator Pitch - muss ich dafür Fahrstuhl fahren?

Man nehme: 60  Sekunden, zwei oder auch mehrere Gesprächspartner und  Ihre eigene überzeugende  Geschäftsidee – fertig ist der Elevator Pitch.  So sehen zumindest schon mal die Rahmenbedingungen für die Kurzpräsentation Ihres Unternehmens aus. Denn wie der Name schon sagt, geht es bei einem Elevator Pitch darum, mögliche Kunden und Geschäftspartner während der Dauer einer Aufzugfahrt (also ca. 60 Sekunden) von Ihrer Idee zu überzeugen. Dabei geht es vor allem darum, mit der eigenen Story zu überraschen und sich dabei so interessant und gut wie möglich zu verkaufen.

Geschäftsidee schützen lassen

Wichtiges Fachwissen für Existenzgründer

Wie schütze ich meine Geschäftsidee?

Aus meiner täglichen Beratung weiß ich nur zu gut, dass gerade die Frage nach dem Markenschutz von vielen Gründern (nicht nur in der Anfangsphase) oft vernachlässigt bzw. ignoriert wird. Doch gerade der Schutz Ihrer Geschäftsidee kann den unternehmerischen Erfolg Ihrer Existenzgründung ganz entscheidend sichern. So können Sie u. a. sicherstellen, dass Konkurrenten Ihr Unternehmenskonzept nicht kopieren und somit möglicherweise Kunden abwerben. Nur durch eine Markeneintragung können Sie und Ihr Geschäft unverwechselbar bleiben.

Die Düsseldorfer Unternehmerin 2016 steht fest: Gabriele Tischler - Inhaberin der "PfotenBar"

Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis an PfotenBar verliehen

Über den ersten Platz und 2.500 Euro freut sich Gabriele Tischler (44) von der „PfotenBar“. Im Oktober 2013 erfüllte sich die gelernte Kauffrau und Bilanzbuchhalterin einen Lebenstraum. Die Hunde- und Katzennärrin und Spezialistin für artgerechte Ernährung wollte ein Geschäft wie ein Reformhaus für Vierbeiner aufmachen. Heute bietet sie Hunde- und Katzenbesitzern ein bislang einzigartiges und ungewöhnliches Sortiment an.

Crowdfunding

Crowdfunding: So finanziert man heute!?

Wie komme ich an Geld für meine Existenzgründung, wenn die Bankfinanzierung oder der Förderkredit für mich nicht in Frage kommen? Mit dieser Frage beschäftigen sich immer mehr Existenzgründer. Eine mögliche Alternative: Neben den sogenannten Business Angels erfreut sich mittlerweile auch das bereits in den USA erfolgreiche Crowdfunding in Deutschland immer größerer Beliebtheit.

Steuertipps Existenzgründung

Was Existenzgründer vor dem Unternehmensstart zum Thema Steuern wissen und beachten sollten!

Als Gründerin und Existenzgründer ist es schwer einen Überblick über alle Steuerthemen – gerade in der Gründungsphase - zu erhalten. Bevor Sie sich jedoch für eine Rechtsform entscheiden, sollten Sie sich mit dem Thema Steuern befassen um keine gravierenden Fehler zu begehen.

Wir haben Julia Rölfs, Steuerberaterin, Wirtschaftsprüferin und Geschäftsführerin von RBC Rölfs Business Consulting GmbH gefragt.

In dem folgenden Artikel stellen wir Ihnen kurz die Steuerarten vor, mit denen Sie als Unternehmer in Kontakt kommen könnten die auch durch die Wahl der Rechtsform bei der Gründung beeinflusst werden können. Des Weiteren erläutern wir Ihnen die häufigsten Fehler und wie Sie diese vermeiden können. 

Richtig Pitch lernen, startup

Perfect pitch! Wie Sie sich als Startup beim Pitch erfolgreich in Szene setzen!

Von Gründertreffen, Startup-Meetings und -Events, Rheinland-Pitch, Kongressen und vielen anderen Veranstaltung rund ums Thema Startup und Existenzgründung ist er nicht mehr wegzudenken: der Pitch, der oft als „Verkaufspräsentation“ oder „ Etat-Wettbewerb“ übersetzt wird.

Ursprünglich stammt der Begriff „pitchen“ aus der Agenturwelt: Diese treten im Rahmen eines Pitches in den direkten Wettbewerb mit anderen Agenturen, um den Etat eines bestimmten Kunden für sich zu gewinnen.

Startup gründen in Düsseldorf

Erfolgreich gründen: Warum jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist!

Der Gedanke zur eigenen Unternehmensgründung beschäftigt Sie schon lange? Dabei suchen Sie nur noch den richtigen Zeitpunkt, um loszulegen? Seien wir doch mal ehrlich: DEN perfekten Zeitpunkt gibt es nicht, Sie werden immer bestimmt einen guten Grund finden, der dagegen spricht, was meinen Sie?

Deshalb möchten wir es hier und heute gerne mal anders herum aufziehen und Ihnen 10 gute Gründe präsentieren, warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist die eigene Existenzgründung voranzutreiben:

Startup Unit Wirtschaftsförderung Düsseldordf

Der Start-up-Spirit gebündelt in der ersten Start-up-Woche Düsseldorf!

Vom 11. - 17. Apirl 2016 bündelt und präsentiert die Start-up-Unit der Wirtschaftsförderung die Begeisterung und den Start-up-Spirit der Landeshauptstadt Düsseldorf auf der 1. Start-up-Woche Düsseldorf.

36 Workshops, Pitches, Seminare, Netzwerktreffen und Vorträge verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet.
Die Veranstaltungsformate richten sich an Start-ups, Ideengeber, Investoren und Mentoren.

"Entdecke die Gründerszene Deiner Stadt!“, das ist die  Aufforderung der Wirtschaftsförderung Düsseldorf an alle jungen Talente, Studierende und an die Bürgerinnen und Bürger, vor allem aber auch an alle Firmen.

Startup Büro gründen

Erfolgreich starten: Das passende Büro für Ihre Existenzgründung

Home Office oder Großraumbüro? Coworking Space, Bürogemeinschaft oder doch ein eigenes abgeschlossenes Büro?

Gerade, wenn Sie am Anfang der Unternehmensgründung stehen, kennen Sie die Frage nach der richtigen Büroorganisation bestimmt zu gut. Dazu kommen Überlegungen zum Standort, zur Größe und Einrichtung, denn schließlich wollen Sie sich ja direkt zu Beginn möglichst für die richtige und passende Lösung entscheiden. Schließlich ist jeder Existenzgründer auch immer daran interessiert, die Kosten für die ersten eigenen Räume möglichst gering zu halten. Andererseits sollte nicht am falschen Ende gespart werden …

Marketing Tipps für Existenzgründer

Große Ideen mit kleinem Budget 6 Marketing-Tipps für Existenzgründer

Mal ganz ehrlich: Gerade in den ersten Jahren nach der Existenzgründung steht Gründern und Start-ups nicht gerade ein riesiges Marketingbudget zur Verfügung. Stattdessen heißt es: kreative Low-Budget-Marketing-Ideen entwickeln, mit denen Sie viel bewirken können. Wer will das nicht: Mit möglichst wenig Geld erfolgreich werden.                                  

Mit möglichst wenig Einsatz Kunden gewinnen - geht das?